GMail vergrößert Dateianhänge für E-Mails

Von | 8. März 2017

E-Mail Anhänge werden immer Größer

Als erster Freemail Anbieter hat Google mit seinem E-Mail Programm GMail die Größe zum Empfangen von Datenanhängen vergrößert.  Der Internetriese gab in seinem Blog bekannt , dass das Datenlimt zum Enpfangen von E-Mails von 25Megabit auf 50MB vergrößert wird. Damit regiert Google auf den immer stärkeren E-Mail Verkehr. Immer mehr Unternehmen verzichten auf das versenden von Briefen und greifen auf die kostenlose und – oder günstigere E-Mail zurück.




E-Mails für Unternehmen immer interressanter!

Warum Google aber nur den Enpfang von E-Mail Anhängen vergrößert hat bleibt ein Geheimnis. Eins ist aber sicher, für Unternehmen wird der E-Mail Dienst GMail immer lukrativer. Für den Privatanwender reichen aber 25MB völlig aus und sollte es einmal mehr sein, haben Sie zwei Möglichkeiten.

  1. Sie zippen Ihre Daten mit einer Software. Somit können Sie mehrere Bilder oder Datein die eine Größe von 25 mb überschreiten einfach per Mail versenden. Zum zippen können Sie das Program WINZIP nutzen.
  2. Sie laden Ihre Datein und Bilder auf Google Drive hoch und versenden einfach einen Link an alle die diese Dateien oder Bilder sehen können.

 

GMail vergrößert Dateianhänge für E-Mails
5 (100%) 6

Schreibe einen Kommentar